Paddelwetter Bucher Stausee

 

 
SUPSTATION

Marc

Hier paddelt der Chef noch selbst!! Vom "SUP Virus" befallen wird das Brett stehend auf jeder Art von Gewässer bewegt. Als erfahrener Wildwasser Kajakfahrer und Deutscher Vizemeister im Squirtrodeo bin ich mit allen Wassern der Welt (Alpen, Chile, Neuseeland, Atlantik, Hawaii etc.) gewaschen. SUP ist für mich Hobby und Nebenjob zugleich. Mir macht es zudem sehr viel Spaß, das neues Material auszuprobieren. Dadurch hat sich mittlerweile eine ordentliche Sammlung besonderer SUP Modell angehäuft. Vom 6.11" kurzen RiverSUP bis zum 18" Langstreckenracer ist alles dabei.

 

 

Lieblingsboard
Je nach Gewässer und Einsatzzweck ein anderes Board. Im wuchtigen Wildwasser ist mein Siren Snapper 10.2HCT Signature Modell meine absolute Nr. 1. Beim RiverSUPsurfen kommt meist der Hala Milligram zum Einsatz. Auf der Welle im Meer paddle ich am liebsten eines meiner custom made Hardboards aus Australien und wen es aufgrund Flugreise mit dem Gepäck eng wird nehme ich das superleichte 9.6 compact mit 5teiligem Carbonpaddel vom Red Paddle Co mit auf die Reise. 

 

Lieblingspaddel
Werner Paddle USA, der Mercedes unter den Paddel. Leistungsstark, leicht, robust und zeilos schön zugleich.

 

Lieblingsspot
SUP surfen in Peniche, entspanntes cruisen auf der Brenz, Wildwasser in den Tiroler Alpen oder auch mal ohne Paddel auf dem Münchner Eisbach Wellenreiten ... aber mit wem ist viel wichtiger als das wo, denn mit guten Freuden machts doppelt so viel Spaß.

 

Was machst du sonst so wenn du nicht beim SUPen bist?

In der Aalener Rockband "NeoZooN"mit meinem Bass für die tief knurrenden Töne sorgen und im Winter geht nichts über ne Tiefschnee Abfahrt mit fetten Powderski in hüfttiefem Pulverschnee, am liebsten in Revelstoke / Kanada.


Welchen Song hörst du zur Zeit am liebsten?
"Living on the 110" von Prophets Of Rage (Tim Commerford am Bass ist einfach sensationell)

 

 

Kontakt -> Marc

 

 

Paddle-surfer.de PURE SUP PASSION // Stand Up Paddling seit 2012