Paddelwetter Bucher Stausee

 

 
SUPSTATION

Asphaltsurfen

Surfskates - surfen an Land

 

 

Es ist schon eine Ewigkeit her als ich das letzte mal auf einem Skateboard gestanden bin. Als Jugendlicher war es mein tägliches Fortbewegungsmittel und Livestyle Spaßgerät, das Skateboard war immer und überall mit dabei. Anfang 20 habe ich es dann aufgehört mit dem Rollbrett auf den Straßen rum zu fahren. Das ich mit mitte 40 eine Variante dieser Sportart wieder für mich entdecken würde hätte ich nicht wirklich gedacht...

Surfskates, das sind spezielle Skateboards. Die Besonderheit an diesen Rollbrettern sind die Achsen. Genau gesagt die Vorderachse die durch Gewichtsverlagerung in die Kurve einlenkt. Durch Rotations des Oberkörper kommt das Board in fahrt, anschieben mit dem fuß wie bei herkömmlichen Skateboards ist nicht nötig. Das Fahrgefühl kommt dem Surfen auf der Welle sehr nahe. Unglaublich.

 

Für wenn ist das was? Für alle Junggebliebenen die gerne Wellen surfen und weit Weg vom Meer wohnen und/oder es mal keine Wellen hat kann man mit diesen speziellen Skateboards so zu sagen auf dem Asphalt surfen. Und wie beim Surfen gibt es auch bei den Surfskates für unterschiedliche Anforderungen verschiedene Boards. Die Boards in der 30-34" Klasse (wie z.B. das Yow Amatriain 33.5) sind für Erwachsene ideal geeignet. Sie sind sehr reaktionsfreudig und haben einen kleinen Wendekreis und eignen sich daher gut für einen Surf-Shortboard orientierten aggresiveren Fahrstil. Wer lieber entspantes down the Line crusing und weiche Kurven mit mittleren Radien bevorzugt oder auch gerne mal eine etwas längere Strecke zurücklegen möchte sollte besser ein 40" Longboard (wie z.B. das Yow Waikiki 40) nehmen. Oder wie ich, beides;-)

 

Was kostet der Spaß? Rund EUR 250 bis 300 muss man für ein gutes Komplettboard mit hochwertigen Kugellagern und Rollen von Carver oder YOW kalkulieren. Dafür bekommt man ein robustes Board mit ansprechenden Surfdesign.

 

 

 

Im nachstehenden youtube Film könnt ihr das Asphaltsurfen in Perfektion bewundern und bekommt zudem Infos zur Funktionsweise der Achsen ...

 

 

 

 

Und im nächsten youtube Film seht ihr wie stylisch man damit auf der Straße und dem Gehweg Turns carven kann ...

 

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Basti (Donnerstag, 08. März 2018 09:53)

    Ich finde bei euch im Shop keine Surfskates?

  • Marc @ Paddle-surfer.de (Donnerstag, 08. März 2018 10:07)

    Hallo Basti, wir führen nur SUPs im Sortiment, keine Surfskates. Im www findest du zahlreiche Skateshops die Surfskates anbieten. Lg, Marc

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Paddle-surfer.de PURE SUP PASSION // Stand Up Paddling seit 2012